Schneider Hörberatung Bern
Ohrwürmli App für den Tierpark Bern, Dählhölzli

Ohrwürmli App für den Tierpark Bern, Dählhölzli

Ohrwürmli App für den Tierpark Bern, Dählhölzli

Schneider Hörberatung, Initiant und Sponsor: Es war einmal…

  • Nong Pim aus Thailand

    Alles begann vor vielen Jahren. Das 5-jährige kleine Mädchen Nong Pim aus Thailand wurde mit einer Hörbehinderung geboren. Es konnte deswegen die Sprache nicht erlernen und zeigte sich ängstlich und isoliert. Der herzige Spatz kam mit seiner Mutter in die Schweiz, um sich Hörgeräte nach europäischem Standard anpassen zu lassen, dies im Rahmen einer Charity-Aktion.

  • Hörmessungen bei Kindern werden oft mit spielerischen Mitteln unterstützt. Jedesmal wenn Nong Pim einen Ton aus dem Kopfhörer erlauschte, hob sie ein Stofftierchen in die Höhe. Das Kind wählte aus verschiedenen Spezies immer das Ohrwürmli und zeigte es mir freudig…
  • Dank den neuen, modernen Hörgeräten, deren Gehäuse mit einem lustigen Zebra-Muster verziert wurde, lernte Nong Pim die Lautsprache, unterstützt von Logopädinnen im Heimatland, und konnte eine schulische Ausbildung absolvieren. Heute ist die junge Frau als selbständige Schneiderin im Berufsleben und im sozialen Umfeld integriert.

Entstehung des ersten Ohrwürmli‘s

  • Das Ohrwürmli war fortan das Maskottchen meiner Hörberatung. Aus grossen Styropor-Quader wurde ein erstes blaues Exemplar gefertigt und prominent in unserem Schaufenster unter den Lauben an der Schauplatzgasse platziert. Eltern mit Kinder bleiben heute noch davor stehen und zeigen Freude. Oft heisst es: „Gömer zum Ohrwürmli?“

Bedeutung eines intakten Hör-Sinnes

  • Ohrwürmli-Tiergeschichten App für den Tierpark Dählhölzli, Bern

    Gut Hören bedeutet Lebensfreude ! Wer gut hört, hört die Vögel singen. Eine Studie behauptet sogar: Vogelgezwitscher macht glücklich !

  • Mit einem beginnenden Hörverlust gehen die hohen Töne als erstes verloren. Viele hören zwar, können aber die Sprache wegen fehlender Konsonanten nicht mehr verstehen. Dieses Manko kann mit modernen Hörsystemen korrigiert werden. Die Kommunikation zwischen alt und jung wird wieder möglich. Ebenso bleibt die soziale Integration erhalten. Neuste wissenschaftliche Studien betonen zudem, dass ein gut eingestelltes Hörsystem einer frühzeitigen Demenz vorbeugen kann.

Schneider Hörberatung feiert das 30 Jahre Jubiläum

  • Die Frage stand im Raum: Wie können wir auf sympathische Art und Weise auf unser Jubiläum aufmerksam machen und Bernerinnen und Berner dazu animieren, ihrem Gehör ein Ohr zu schenken ? Wollen wir diesen Aufwand überhaupt ?
  • Viele Ideen wurden angedacht. Strassenmusikanten ? Pantomimen-Spiele ? Die Passanten in der Stadt über Mini-Lautsprecher mit Geräuschen irritieren ? Vogelgezwitscher aus kleinen Käfigen erschallen lassen ? Oder gar die bekannten Berner Singvögel Kuno Lauener oder Büne Huber engagieren? Das wäre alles nicht nachhaltig gewesen. Warum nicht einen Audio-Guide lancieren für einen Begegnungs-Ort wo sich alt und jung treffen, der Natur und den Tieren lauschen und sich austauschen ? Lustige, spannende und pädagogisch wertvolle Geschichten sollen hier animieren.
  • Warum abschweifen, wenn das Gute liegt so nah im Tierpark Bern, Dählhölzli. Der Begegnungs-Ort schlechthin. Die konzeptionelle Umsetzung konnte beginnen.

Inhalt des Audio-Guide

  • 14 Gschichtli sind entstanden. Nächstes und übernächstes Jahr folgen je 3 weitere dazu, je nachdem was gerade aktuell sein wird im Tierpark Bern, Dählhölzli.
  • Als Autor konnte der schweizweit bekannte Christoph Simon (freier Schriftsteller, Kabarettist und Spoken Word Artist, Auszeichnung 2018 mit dem Salzburger Stier) gewonnen werden.
    Mit seiner markanten Stimme erzählt Marc Cuco Dietrich (ehemals Sänger des Trio‘s Peter Sue und Marc, Berner Stadtführer) facettenreich.
  • Als Initiant und Sponsor steht die Schneider Hörberatung mit Freude hinter dem nun lancierten Audio-Guide.
  • Im Fachbereich Hörakustik hat das Unternehmen seit 30 Jahren einen guten Namen für kosmetische, individuell gefertigte Hörsysteme. Massgefertigte Kopfhörer oder Zubehörteile werden seit einigen Wochen im eigenen 3D-Drucker hergestellt. Leider ist dieser Drucker zu klein für ein grösseres Ohrwürmli.

Info für Besucher mit einer Hörbehinderung

  • Sollten Sie Mühe haben die Tiergeschichten akustisch zu verstehen, können Sie bei uns geeignete Hilfsmittel ausleihen (Voranmeldung notwendig).

Link Tierpark Bern, Dählhölzli